Stiersuche
Aktuelles

Hier ein Auszug der neuen GZL-Liste mit den ersten 200 Braunviehstieren!
 

Verdi-Nachzuchtgruppe in Bad Waldsee

mehr



Zuchtwertschätzung Dezember 2017 - Holstein

 

 


 

 

Balic bleibt die Nummer 1 auf unsere Liste und mit Berlin Pp bringen wir einen hochinteressanten rotbunten hornlosen Jungbullen in den Einsatz.

 

Angeführt wird unsere Liste weiter von Balic, der bei der letzten Schätzung wieder 2 Punkte zulegen konnte. Mit über 1500 kg Milch, hoch positiver Inhaltstoffvererbung und einem Roboterzuchtwert von 133 bleibt er weiter hoch interessant. Außerdem bieten wir Balic auch gesext an.

 

Sylvert, der kompletteste aller Silver-Söhne bleibt im Angebot. Er bringt sehr viel Milch bei leicht positiven Inhaltstoffen, beste Euter mit idealer Strichplatzierung und trockene korrekt gewinkelte Beine. Die Fitnesseigenschaften und die Melkbarkeit lassen ebenfalls keine Wünsche offen.

 

Unser Neuzugang Exford ist ein Kracher in den Milchinhaltstoffen. Der Extreme-Sohn aus einer Bedford-Tochter vererbt nämlich +947 kg Milch bei +0.30 % Fett und +0,19 % Eiweiß. Seine Fitnessmerkmale sind durchweg positiv und im Exterieur lässt er edle, gut mittelrahmige Töchter mit trockenem Fundament und guten Hintereutern erwarten.

 

Als töchtergeprüfter Bulle steht Big Point weiter in unserem Angebot, da er mit einer Sicherheit von 95 % überzeugen kann. Seine Töchter sind leistungsbereite, mittelrahmige Kühe mit funktionellen Beinen und straffen Eutern mit korrekter Strichstellung. Zu beachten ist die Melkbarkeit mit 93 und die schwachen Inhaltstoffe. Von Big Point kann gesextes Sperma bestellt werden.

 

Mit dem Bullen Appeal bietet sich eine Blutlinienalternative an, die frei von Bookem und Goldwin ist. Mit +1131 kg Milch +0,09 % Fett und +0,02 % Eiweiß stellt er seine Leistungsbereitschaft bei flotter Melkbarkeit dar. Mit einem RZ Fitness von 137 ist Appeal der Garant für Langlebigkeit und Eutergesundheit. Es werden große Kühe mit breiten Becken, trockenen Fundamenten und guter Bewegung erwartet.

 

Mit Powerball-Sohn Powder Pp findet man einen Bullen aus der bekannten Zucht von Heinz Trümner, aus dessen N-Kuhfamilie auch der töchtergeprüfte Scipio stammt. Powder vererbt neben seiner Hornlosigkeit über 1000 kg Milch bei +0,17 % Fett und +0,12 % Eiweiß. Es werden mittelrahmige Töchter mit guten Eutern erwartet. Mit seinem Pedigree ist Powder eine Linienalternative mit erwünschten Fitnessmerkmalen.

 

Aperol PP ist ein reinerbig hornloser Apoll-Sohn, von welchem alle Nachkommen hornlos sein werden. Die mütterliche Seite geht auf Brekem x Laron P zurück. Er verspricht gute Milchleistung, positive Inhaltstoffe und rahmige Kühe mit abfallenden Becken. Auch Fundament und Euter weisen keine Mängel auf. Die Fitnessmerkmale sind alle positiv, nur die Melkbarkeit sollte bei der Anpaarung beachtet werden.

 

Cipe ist ein weiterer töchtergeprüfter Bulle im Angebot, der mit Epic x Planet x Shottle Spitzenbullen in seiner Ahnengallerie aufweist. Seine edlen Töchter bestechen mit hohen Leistungen, abfallenden Becken und trockenen Fundamenten. Die Euter sind straff bei korrekter Strichplatzierung, also passend für AMS-Betriebe. Bei den Fitnesswerten gefällt vor allem die Nutzungsdauer.

 

Das Eigengewächs Shado ist ebenfalls ein töchtergeprüfter Bulle. Dieser Schamrock-Sohn ist ein Fitnessbulle, der mittelrahmige und spätreife Kühe bringt. Mit korrekten Hinterbeinen und straff aufgehängten Eutern wissen seine Töchter zu gefallen. Aufgrund der bisherigen Ergebnisse ist er für die Anpaarung von Jungrindern geeignet.

 

Bei den Rotbunten bieten wir mit Effektiv einen ausgeglichenen Bullen an, der in seinem Pedigree Effort x Freddie x Goldwin x Durham aufweist. Er vererbt ordentlich Milch bei positiven Inhaltstoffen. Mit einem RZ Fitness von 131 und einem RZ Exterieur von 124 zeigt Effektiv, was in Ihm steckt.

 

Berlin Pp ist neu im Einsatz und ersetzt seinen sehr beliebten Vater Brekan in unserem Programm. Dieser Rotbuntbulle steht seinem Vater in nichts nach und vererbt zusätzlich noch das Hornlosgen. So bringt Berlin +1272 kg Milch bei positiven Inhaltstoffen. Milchtyp, Fundament und Euter lassen keine Wünsche offen und mit einer überdurchschnittlichen Melkbarkeit ist es ein Bulle, der breit eingesetzt werden kann. Mit RZKd 110 verspricht Berlin P leichtere Abkalbungen.

 

Der altbekannte töchtergeprüfte Julandy bleibt im Angebot. Er ist nach wie vor einer der besten Rotbuntvererber in Deutschland und seine Töchter bestechen vor allem durch starkes Exterieur und hohe Milchleistungen. Dieser Bulle ist auch gesext verfügbar.

 

 


 

Für weitere Infos stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.